Warum ist Palm nicht auf der CeBIT?

  • War gestern auf der CeBIT.
    Containerweise Smartphones auf den Ständer der bekannten Hersteller.
    Alles schön zum ausprobieren, anfassen, testen.
    Warum ist Palm nicht mit einem kleinen Stand vertreten? Offizielles Statement war ja, das die Messe in Barcelona viel wichtiger ist...
    Die Meute an den Smartphoneständen hat bei mir aber einen anderen Eindruck hinterlassen.
    Jede kleine Krauterbutze war da, nur Palm nicht.


  • Jede kleine Krauterbutze war da, nur Palm nicht.


    Naja...aber einige Große (z.b. Nokia, Apple, Motorola) sind auch nicht da.....
    Auch hier liest man als Erklärung "Barcelona" und eingene Events.....
    Von daher ist auf der Cebit sowieso ein grundsätzlicher Wandel zu erkennen.....

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • Dass die Großen nicht da sind, ist verständlich. Von denen wird auch ein großer Stand erwartet, der auch "großes" Geld kostet. Aber für die kleineren Hersteller (wie inzwischen Palm) hätte doch auch ein kleiner Mini-Stand gereicht; nur die aktuellen Palm+ Treo+Centro, 3 Betreuer, sonst nichts. So kann jeder einen Palm in die Hand nehmen.

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

  • Aber für die kleineren Hersteller (wie inzwischen Palm) hätte doch auch ein kleiner Mini-Stand gereicht


    Dann hätte ich mal die Reaktionen unter anderem hier im Forum sehen wollen.....
    "Palm geht es so schlecht, die können sich nicht mal einen richtigen Stand leisten" oder "Da legen die auf einen Campingtisch drei Geräte" etc......
    Dann lieber gar nicht erscheinen. Das kann ich rein geschäftlich nachvollziehen.....
    ...und ob die Großen wegen der anfallenden Kosten nicht mehr kommen.....wer weiß das schon.....
    Ist ja auch nicht sooo witzig, wenn da Kunden von z.b. Nokia auf der Messe erscheinen und ihre Garantieansprüche umsetzen wollen, während nebenan ein neues Produkt erklärt wird.....
    Denke eher, das das auch mit einem Wandel der Cebit zu tun hat......

    History: Psion, Nokia 9110i, Palm 505, Palm Tungsten T, XDA von O2, Nokia 9210i, Tungsten W, Sony Ericsson P 900, Palm Tungsten T3, Nokia 9300, Treo 600, Tungsten E2, Nokia 770, Palm TX (fast 3 Jahre....), Asus eee 701, Palm Z22.....
    Aktuell: iPhone 3G und ein Netbook LG X110 mit eingebautem HSDPA-Modem...;)

  • Ist ja auch nicht sooo witzig, wenn da Kunden von z.b. Nokia auf der Messe erscheinen und ihre Garantieansprüche umsetzen wollen, während nebenan ein neues Produkt erklärt wird.....

    wahrscheinlich ist das der einzige Grund: die würden nur "Prügel" beziehen, und es hagelt auf die armen Mitarbeiter nur Vorwürfe und Kritik

    1994 Amstrad Pen Pad, 1996 Pilot 5000, 1997 Pilot Professional, 2002 M515, 2005 Livedrive, Tx, E2, 2006 Treo 650, 2008 Centro, Treo 680, 2009 Pre-, 2010 Ipad 1, 2011 Pre+, 2011 Defy, 2012 Razr +Lapdock, Asus EEE Slider
    [b] 2013 Xperia Z, Xperia Z Tablet

  • Nokia war da und das IPhone gab es bei T-Mobile... und auch sonst fast alle Palm-Smartphone-Mitbewerber.
    Ich frage mich nur, wie Palm neue Zielgruppen erschließen will, keine Messen, keine Palm-Stores und in den meisten Elektroläden auch nicht zu finden...
    Die Leute kaufen doch das, was sie kennen, schon mal gesehen oder ausprobiert haben.

  • Dass die Großen nicht da sind, ist verständlich. Von denen wird auch ein großer Stand erwartet, der auch "großes" Geld kostet. Aber für die kleineren Hersteller (wie inzwischen Palm) hätte doch auch ein kleiner Mini-Stand gereicht; nur die aktuellen Palm+ Treo+Centro, 3 Betreuer, sonst nichts. So kann jeder einen Palm in die Hand nehmen.


    HTC war auch da und auch deren Stand war nicht sonderlich groß. Eine Sitzecke und zwei "Säulen" wo die Geräte drum herum angeordnet waren.
    Daneben war ich dann noch bei dem einen oder anderen Softwareanbieter wo man dann über das eine oder andere Blackberry Gerät gestolpert ist (Programme auf Basis von J2ME...nichts was nicht auch unter IBM J9 auf PalmOS laufen sollte).

  • Naja, zumindest der Centro liegt bei Mediamarkt in der Auslage. Und da werden mehr potentielle Kunden drüber stolpern als auf der CeBIT, oder?


    Ich sehe es mal so. Firmen nehmen in der Regel mehrere Geräte ab und verteilen diese innerhalb des Unternehmens. Spezielle Software von Dienstleitungsunternehmen werden auf der CeBIT angeboten/präsentiert, die auch von IT-Entscheidern besucht werden. So gesehen halte ich es prinzipiell für ungünstig keine Präsenz zu zeigen...frei nach dem Motto: "Aus den Augen aus dem Sinn"


    Aber Palm steht damit nicht alleine dar. Lenovo habe ich beispielsweise auch nicht gefunden (auch nicht bei den IBM Ständen...entweder übersehen oder die waren wirklich nicht da; laut dem Katalog und Lenovo Webseite waren sie nicht da). Ich hätte mich da gerne nach einen Nachfolger für mein X31 umgesehen (z.B. X60/61 und das neue X300 hätte mich interessiert). In meiner Nähe ist kein IBM-Businesspartner bei dem ich mir die Geräte vorher ansehen kann.

  • Naja, zumindest der Centro liegt bei Mediamarkt in der Auslage. Und da werden mehr potentielle Kunden drüber stolpern als auf der CeBIT, oder?
    Gruß,
    Thomas


    Fragt sich nur, warum die meisten anderen Firmen da sind, wenn es sich angeblich nicht lohnt :rolleyes: Ich sehe das ähnlich wie mars96. Wenn die Leute auf der Suche nach einer Smartphone-Lösung sind, und ein Hersteller ist nicht präsent, fällt er eben einfach aus dem Auswahlverfahren heraus...


    Genau, der Centro liegt da so unbeachtet rum und die Menschentrauben sind vor den bunten anderen Kisten :schnieft:

  • Problem: bei der cBit zeigt man normalerweise interessante Neuigkeiten her.


    Da scheidet Palm gleich mal aus. Wer schaut sich die 17te Aufwärmung einer 8 Jahre alten Technologie an?

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.