Verizon CDMA Pre Plus in Deutschland

  • Ich hab einen (gebrauchten) Verizon Pre Plus aus Amiland geschenkt bekommen.
    Gibt es eine Möglichkeit das Telefonmodul hier irgendwie zum Laufen zu bekommen?


    Auch US-Amerikaner müssen doch irgendwie mit ihren Handys bei uns per Roaming telefonieren können.

  • Hallo,


    kurz und schmerzlos: Nein!


    Das ist eine andere Technik, keine Chance in unseren Netzen.


    Liebe Grüße Jutta

    :)PDA-History:
    Franklin Ebookman, SONY CLIE PEG-T625C, Treo 270, Treo 600 (Sprint/USA, nur als PDA genutzt). M28 von Xplore, Treo 650. Treo 680, Centro, Fossil Wrist PDA. Aktuell: Palm Pre und für unterwegs zum Arbeiten: Samsung NC10

  • Auch US-Amerikaner müssen doch irgendwie mit ihren Handys bei uns per Roaming telefonieren können.

    Nein. Auch wenn man mit seinem deutschen GSM/UMTS Pre in die USA (und einige andere Länder) fährt, kann man dort nicht überall per Roaming telefonieren, sondern nur dort, wo passende Netztechnik verfügbar ist.

  • Naja das mit dem Geschenk glaube ich nicht wirklich. Wer verschenkt Smartphones? Warum kenne ich keine Leute die aktuelle Smartphones, PDAs oder Rechner verschenken?
    Davon mal ganz abgesehen: wer verschenkt einem Deutschen in Deutschland ein CDMA-Ami-Smartphone und wofür?
    Also ich denke es ist keine Schande wenn man ehrlich zugibt dass man das CDMA-Handy bei eBay geschossen hat, ohne den genauen Artikeltext gelesen zu haben. Und jetzt steht man da...

  • Ist es nicht so, das einige in den USA einen GSM Pre2 in ein CDMA Gerät umgebaut haben. Oder so ähnlich.


    Auf jeden Fall sollen die Funkmodule austauschbar sein. Aber wie das jetzt genau geht, solltest du dir bei Precentral in Erfahrung bringen.


    Ich freu mich für dich und deinem geschenkten Pre.


    Gruß


    Robbycop