Posting-Boykott. Warum?

  • Hallo, seit der kürzlichen Umstellung bei Nexave werden meine Postings nach wenigen Minuten schreiben nicht mehr abgeschickt. Es kommt eine Meldung, dass ich mich "neu einloggen soll", weil die Sitzung zu Ende sei. Das führt manchmal dazu, dass mein bisher geschriebenes Posting verschwindet. Das ist ärgerlich.


    Muss dass denn sein?


    Slubber

    • Official Post

    hehe... nein.
    Das Problem muss was mit deinem Computer sein. Prüfe bitte, ob Cookies bei dir aktiviert sind. Und prüfe auch, ob sie auch dableiben und nicht von so einem aufräumwütigen Browser AddOn oder einer Personal Firewall wieder gelöscht werden.

  • Habe mal unter Cookies geschaut. Da ist alles eingeschaltet. Und eine Firewall hat mein MacBookAir nicht, so weit ich weiß.


    Und jetzt versuche ich, das Ding hier abzuschicken.


    Slubber


    PS: Ging

  • Ich hatte auch Probleme nach der Umstellung der Forensoftware (musste mich jedes mal neu einloggen, trotz Haken bei 'angemeldet bleiben'). Lösung war in meinem Fall, die forum.nexave.de-Cookies manuell zu löschen. Die anschließend vom Browser neu hinterlegten Cookies funktionieren nun wie sie sollen. Vielleicht ist das bei dir ja was ähnliches.

  • hehe... nein.
    Das Problem muss was mit deinem Computer sein. Prüfe bitte, ob Cookies bei dir aktiviert sind. Und prüfe auch, ob sie auch dableiben und nicht von so einem aufräumwütigen Browser AddOn oder einer Personal Firewall wieder gelöscht werden.


    glaube ich nicht, denn das hatte ich auch schon und beides kann ich ausschliessen. Blos bin ich auch noch nicht näher an die Ursache oder gar eine Lösung herangekommen.


    Außerdem ist manchmal meine Anmeldung "weg", ich muss mich also neu anmelden, obwohl mein Rechner nur am "schlafen" war. Das könnte vielleicht mit obigem Problem im Zusammenhang stehen, wenn man einen Thread auf hat, dort direkt antwortet und beim Senden merkt der Rechner, das man gar nicht mehr angemeldet ist und verwirft das Posting.


    Ist aber eine reine Spekulation, war früher jedoch nicht so und ist ziemlich nervig ...

  • Ja, es nervt. Ich werde bei fast jedem Posting "rausgeworfen". So eine Art Zeitüberschreitung. Ziemlich rabiat. - War früher nie so.


    Es muss an der neuen Forensoftware liegen.


    Slubber

  • Ich werde nicht rausgeworfen. was ist anders bei euch. Ich nutze die aktuelle Firefox Version, und ihr?


    i.d.R. Chromium, z.Z. Version 33-irgendwas und Mac OS X 10.7.5.


    Aber ich hatte das auch schon mit FF ESR, ich meine das es noch der 17er war, noch nicht der 24er.

    • Official Post

    Also was durchaus normal ist, ist dass wenn man den Browser wechselt (von mobil auf Desktop oder umgekehrt), oder am selben Desktop einen anderen Browser, dass man dann ausgeloggt wird.


    Slubber, verwende doch testweise bitte mal Firefox auf deinem Mac.
    Teil mir bitte außerdem mit, ob du ein Tap-a-talk-Nutzer bist


    Grüße
    Torsten

  • Tut mir leid, aber ich würde Stunden brauchen, um Firefox bei mir zum Laufen zu bringen. Ein Stolperstein nach dem nächsten. Aber eines kann ich sagen: kein Tap-a-talk hier.


    Slubber

  • Also was durchaus normal ist, ist dass wenn man den Browser wechselt (von mobil auf Desktop oder umgekehrt), oder am selben Desktop einen anderen Browser, dass man dann ausgeloggt wird.

    beides kann ich ebenfalls ausschliessen.


    Wenn ich mein TouchPad benutze, melde ich mich bei Nexave nicht an und den Browser auf dem Desktop wechsle ich eher langfristig. Aber gerade im heutigen Rahmen, wo man oft zwischen mobilen und "nicht" mobilen Geräten wechselt, sollte man bei dem jeweils anderen aber eigentlich nicht "rausfliegen".

  • Rausgeworfen wurde ich hier beim Schreiben der Postings (zum Glück) bisher noch nie :)
    Aber wie 10 Finger nun mal so sind - die machen auch nicht immer was sie so sollen - irgendwie 'nen falsches Knöpfchen ... und schon sind Editor-Fenster und zu Papier gebrachte Hirnknödel weg.
    Hab' am PC(IE) *früher* meist offline vorgeschrieben und alles per cut&paste ins Forum gewuchtet, damit nicht alles mit dem falschen Maus-Klick für die Katz war ...