Posts by LisaSand

    dann könnte man sich einen ersatz-kartenhalter besorgen, den befüllen und je nach bedarf den kartenhalter austauschen.


    hm ... ja, aber das wäre ein ziemliches gefummel ... und dann bräuchte man eigentlich noch nicht mal den zweiten kartenhalter, sondern nur die zweite sim card, die man immer wieder gegen die erste (und umgekehrt) austauschen würde ...


    mit verlaub, aber das ist nicht gerade sehr alltagstauglich, oder?

    Oki, wenn du mich so lieb bittest ;), aber gib mir noch ein paar Tage bis mein Pre wieder zurück ist, dann spiel ich auch mal
    die ganze Schritte mit dem Export/Import durch.

    dein wunsch sei dir gewährt :)
    bin schon sehr gespannt...


    Wenn du jetzt natürlich jemanden zuhause hast der sofort den neuen Termin auf seinem Device haben soll dann kann man sich
    doch dafür einen Kalender sharen z.b.

    ja eben, ich möchte gern, dass meine mitarbeiterin auch zugang zu meinem exchange-server hat und dass ich meine termine, sobald sie von ihr eingetragen wurden, auch auf meinem palm ganz aktuell sind.

    Bei bedarf kann ich ja noch die Anleitung erweitern, so das man die ganze Installation
    härten kann. SSL läuft schon und ist soweit alles vorbereitet, das Password für den MySql
    und PHPAdmin müsste man dann noch setzen, die Firewall wieder hochziehen mit
    entsprechenden Ausnahmen und das geht dann schon.

    das wäre wundervoll, wenn du das tun würdest!


    Für einen Kalender denn du unbedingt auch Unterwegs erreichen willst kannst du dir
    ja noch zusätzlich einen Google zulegen.

    das will ich je eben nicht, weil es mir zu unsicher ist.


    Ah, und Stichword, "Sichere Wolke", warum willst du wenn du deine Daten nicht Google
    vertrauen willst (oder einen anderen "großen") sie unbedingt ins Netz hängen?

    weil es schon ein fortschritt ist, beim syncen nicht an einen bestimmten ort gebunden zu sein.

    also erstmal ein ganz dickes dankeschön an alle, die uns alle an ihrem wissen teilhaben lassen, insbesondere an opaaladin und blackmore!


    ...hab ich für Unbedarfte User (is nicht böse gemeint ;)) mal eine kleine Anleitung zusammen gestellt...

    musst dich gar nicht entschuldigen. ist doch prima so. hab selbst ich verstanden. - nein, ich bin nicht "blond", aber eben auch keine fachfrau :)


    Hardware:
    Digital Rechner
    Core2 Duo 2G
    mit 1G Ram

    wow, das ist mächtiger als mein altes notebook, das ich gern dafür verwenden möchte. ist ja wirklich nur für zwei dinge: palm-sync und zugang von überall auf daten auf usb-festplatte, die am notebook dranhängt. was brauchen xampp und tine wirklich mindestens dafür?


    Ein Wort zum Schluß noch, das Teil ist so zum Testen/rumspielen im Internen Netz völlig ok so, ich werde aber auch
    auf Nachfrage bestimmt keine Tips und Hilfestellung geben um sowas ins Netz zu stellen. Die welche wissen was sie tun
    werden nicht fragen, allen anderen sei gesagt wer so einen Rechner ohne Plan ins Netz hängt schadet nicht nur sich selbst.


    so, das war dann die kalte dusche am ende ... ok, hab schon irgendwo gelesen, dass xampp nicht sehr sicher ist. aber es müßte ja eigentlich eine möglichkeit geben, das sicher zu machen, oder?
    und wenn du uns schon keinen tip geben willst, wie man das ganze ins netz stellt - wo kann man das ggf. nachlesen.
    denn wozu hast du uns das installationsgeheimnis der eigenen wolke sonst verraten, wenn wir den palm danach doch nicht von unterwegs mit unserer sicheren wolke syncen können?

    vielleicht bastel ich auch nen Script, mit dem man relativ einfach eine kleine Wolke bei sich zu Hause auf seinem Windoof/Linuxrechner aufbauen kann....

    das wäre super!


    Ich habe auch Interesse an einer eigenen Wolke, aber nicht das Fachwissen, um eine solche eigenhändig komplett aufzubauen.

    eben, so gehts mir auch. deshalb liegen meine hoffnungen bei den "wissenden" ...


    blackmore, bist du schon dran? muss man eigentlich einen richtigen server haben, oder geht auch ein "ausgedienter" pc, der aber eben ständig on ist?

    Nur für die Groupware würde ich mir keinen eigene Server in die Wohnung stellen.


    Persönlich würde ich mich statt für WHS aber eher für eine kleine Box mit Intel Atom Prozessor und einem NVidia Ion Chipsatz entscheiden. Darauf dann Ubuntu oder Debian und man hat bei geringen Kosten und niedrigem Energieverbrauch eine feine Lösung. Die kann dann auch direkt noch als Medien-Rechner dienen (z.B. mit VDR).


    ja, genau daran habe ich gedacht. medien-, speicher- und sync-server. und nicht nur für mich, sondern für ein heimnetzwerk.
    leider kenne ich mich mit linux gar nicht aus. was würde es kosten, sich das installieren zu lassen?
    und kann ich es ohne linux-vorkenntnisse überhaupt bedienen?

    so, diskussion hat sich kurzzeitig verlagert. nach deerhunters ordnungsruf aber nun wieder zurück hierher ...


    zum thema "wolke oder schritt-zurück" schrieben mato, dr. snooze u. a. hier: Palm Pre: Lokale Synchronisation - ohne die Wolke folgendes:


    Also das würde ich bei Palm nicht als Schritt zurück bezeichnen. Ich verstehe ernsthaft nicht, warum nicht an dieser damaligen Innovation (Sync PC <-> PDA) festgehalten wird.


    ich kann euch beide verstehen. die "wolke" ist sicher bequem. aber wie sicher ist sie eigentlich?


    als lösung des dilemmas könnte ich mir vorstellen, mir einen eigenen server hinzustellen. so hätte ich die sicherheit, dass meine daten auf meiner "platte" liegen. aber dennoch over the air synchronisiert werden.


    ... wer kann mir was zur synchronisation mit windows home server sagen. geht das?


    Palm arbeitet mit Funambol zusammen. Wenn SyncML dann verfügbar ist, kannst du einfach mit allen Arten von Fremd- oder Eigensoftware synchronisieren


    Solche Lösungen sind hier diskutiert worden: Die eigene Wolke Bitte auch dort weiterdiskutieren.


    Palm nutzt die Funambol-Technik, wie schon angesprochen und hat die nötigen Server von Amazon angemietet.


    will denn wirklich niemand hier auf meine frage nach einem windows home server eingehen ... *amkopfkratz* ... bitte lasst mich nicht dumm alt werden! :)

    Also das würde ich bei Palm nicht als Schritt zurück bezeichnen. Ich verstehe ernsthaft nicht, warum nicht an dieser damaligen Innovation (Sync PC <-> PDA) festgehalten wird.


    ich kann euch beide verstehen. die "wolke" ist sicher bequem. aber wie sicher ist sie eigentlich?


    als lösung des dilemmas könnte ich mir vorstellen, mir einen eigenen server hinzustellen. so hätte ich die sicherheit, dass meine daten auf meiner "platte" liegen. aber dennoch over the air synchronisiert werden.


    kenne mich aber mit server-lösungen bislang nicht aus. wer kann mir was zur synchronisation mit windows home server sagen. geht das?
    (hab zwar immer mal wieder die pre-threads mitgelesen, aber zu diesem thema noch nichts gefunden. nein, auch über die suche nicht ...)

    kenne mich mit server-lösungen bislang nicht aus. wer kann mir was zur synchronisation mit windows home server sagen. geht das?
    (hab zwar immer mal wieder die pre-threads mitgelesen, aber zu diesem thema noch nichts gefunden. nein, auch über die suche nicht ...)