Ladegeräte Pre3 und Touchpad

  • Hi Leute


    Mit jedem Gerät wird ja auch ein Ladegerät mitgeliefert.
    Beim Pre3 und beim Touchpad sehen Stecker und natürlich auch das Kabel gleich aus. Aber... sind sie das auch?


    Anders gefragt: kann es Probleme geben, wenn man z.B. den Pre3 mit dem TP-Stecker lädt oder umgekehrt?


    Der Pre+ Stecker schaut ja auch gleich aus.


    Ich dachte ich frag mal sicherheitshalber... :)

    ---
    Dieser Beitrag spiegelt meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen wider und nicht notwendigerweise die der Forenbetreiber.

  • Das Ladegerät vom TouchPad liefert wohl mehr Ampere, du kannst damit problemlos andere Gerät laden, aber umgekehrt nicht unbedingt. Das TouchPad lädt am Ladegerät des Pre sehr viel länger und ich glaube auch nur bei ausgeschaltetem Display.

  • Also ich lade jetzt seit mehreren Monaten Pre3 und TP zu Hause mit dem TP-Ladegerät und dem gleichen Kabel (welches es ist kann ich nicht mehr mit Sicherheit sagen, vermutlich ist es aber das vom TP), im Büro wird das Telefon mit dem ursprünglichen Pre-Ladegerät geladen. Bisher ohne irgendwelche Probleme.

  • Mit jedem Gerät wird ja auch ein Ladegerät mitgeliefert.
    Beim Pre3 und beim Touchpad sehen Stecker und natürlich auch das Kabel gleich aus. Aber... sind sie das auch?


    Anders gefragt: kann es Probleme geben, wenn man z.B. den Pre3 mit dem TP-Stecker lädt oder umgekehrt?

    die Kabel sind gleich oder sogar identisch, alle anderen am Markt befindlichen MicroUSB-Kabel gehen auch.


    Beim Ladegerät selbst sieht es anders aus, während man alle Pre's, Pixi und Veer sowohl mit dem TP-Ladegerät als auch mit den meisten 5V/1A USB-Adaptern laden kann, braucht das TP für "die volle Ladung" sein eigenes 5V/2A Ladegerät. Ohne Modifikation liefern alle anderen, auch alternative 2A Versionen max. 0,4A, damit dauert das Laden des TPs sehr lange und wenn es benutzt wird, wird gar nicht geladen.

  • ... braucht das TP für "die volle Ladung" sein eigenes 5V/2A Ladegerät. Ohne Modifikation liefern alle anderen, auch alternative 2A Versionen max. 0,4A, damit dauert das Laden des TPs sehr lange und wenn es benutzt wird, wird gar nicht geladen.


    Alternativ bastelt man sich dazu einen Adapter, dann funktionieren auch Netzteile, die 2A liefern. Siehe: http://www.amile.de/pug/adaptertouchpad.html

    Besucht die PUG-Hamburg. Lockerer Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat. ALLE Smartphone-Systeme (webOS, PalmOS, Android, iOS, Blackberry, WP7, WinMob, Symbian, Maemo, Meego, Openmoko, Bada, u.a.) willkommen. http://www.amile.de/pug

  • Bei meinen Ladegräten für den Pre, Pixi und Pre3 ist noch das Palm-Logo eingeprägt.


    Das TP Ladegerät ist ohne Logo und ein bisschen länger.


    Und mein TP lädt mit den alten Palm-Ladegeräten gar nicht auf, es wird nicht mal erkannt,
    dass ein Ladegerät angeschlossen ist.


    Holo