Posts by ZehHa

    Ich hatte nach Patchen und neuem Einloggen ein Riesenproblem mit meinen Kalendern. Neue Termine wurde zwar zu google gesynct, aber nicht mehr auf dem Gerät dargestellt. Die lokalen Kalender-Präferenzen waren nicht mehr einzustellen.


    Sowohl der ÜberCalendar als auch der google sync behaviour patch waren vorher auf dem Pre3 installiert. Ich habe dann erst versucht, die anderen Patches zu Löschen - dadurch wurden gar keine Kalender mehr angezeigt. Auch der Versuch, durch komplette Löschen aller Apps sowie der Datenbanken auf dem Gerät ("device erase") und ohne Patches die Kalender wieder benutzbar zu machen blieb ohne Erfolg. Muss wohl am Wochenende meinen Pre3 doktern.


    Mein Rat: Konto löschen, alle kalenderbezogenen Patches löschen, Gerät neu starten, gsync patch installieren und das google-Konto dann erst wieder neu einrichten.

    [offtopic]
    Töff töfft noch. Letztes Jahr offroad durch Rumänien (Enduromania) mit handgedengelten und mundgeblasenen Wanderkarten auf Pathaway als Moving-Map- bzw. Navi-App. Dell Streaks Display zerdeppert, aber schon wieder ausgetauscht. Im Januar wieder im Schnee gewesen - zum Tauerntreffen in der anderen Alpenrepublik.


    Sozia geht's gut, Artus auch.


    Danke der Nachfrage!


    Werde berufsbedingt auch zukünftig eher selten hier zu finden sein. :(
    [/offtopic]

    Mit der tapatalk powered webOS Forums App funzt es auch. Nur private Messages bzw. Konversationen lassen sich nicht öffnen.


    -- Sent from my Palm Pre3 using Forums

    Nette Neuigkeiten: Nach dem Aussstieg von "noradtux" hat "72ka" die Navit-Portierung auf webOS übernommen. Das ist der tschechische Entwickler, der uns schon die neue Google Maps App gebracht hat. Aktuell ist jetzt Release 0.5.0.5337-0.1, es kann bei webosnation gefunden und gedownloadet werden. Startet noch 'ne Spur flotter auf dem Pre3 und scheint auch stabiler zu laufen.

    Access-Linux-Project (<-- ja es gibt bereits ein Palm-OpenSource-OS das keiner will)

    Naja. Das enthält OpenSource-Elemente (wie z. B. den Linux-Kernel - so wie auch bei webOS). So ziemlich alles andere ist aber ClosedSource und gehört Access. Und Access hat von Anfang an eine konsequente Strategie der Lizenzvergabe an Hardware-Hersteller verfolgt (keine Freigabe an Endbenutzer bzw. die Entwickler-Internet-Community), aber keine Lizenznehmer gefunden - genauso wie zuvor auch PalmSource mit Cobalt. Insofern unterscheidet sich ALP damit auch komplett von Android, wo es mittelweile für fast jedes Gerät Custom-ROMs gibt. Bis hin zu Android auf dem TP.


    Ich hätte gar nicht gegen ein Custom-ALP auf meinem Pre3. Vorausgesetzt, es funktioniert alles wie beworden, dann würden auch PalmOS-Apps und sogar Java-Midlets laufen. Dafür würde ich sogar bezahlen. Einen normalen Obulus, wie ich ihn für den Erwerb eine Windows-Lizenz z. B. auch zahlen muss. Das ist aber nicht das Geschäftsmodell von Access. Die verdienen dann lieber gar nichts damit.


    Ansonsten hast Du Recht. Ich halte das für einen Nebenkriegsschauplatz. Der soll von Schuldzuweisungen ablenken. Webkit ist zu einem Quasi-Standard in der mobilen Browser-Welt geworden. Die Integration in webOS ist m. E. eher weitsichtig und klug gewesen. Setzt aber natürlich entsprechend leistungsfähige Hardware voraus.


    Just my two cents.


    Grüße


    Carsten

    D.h. wenn ich nur den Veer habe und kein anderes WebOs-Gerät, für das die Anwendung freigegeben ist, komme ich nicht an die Software?

    Workaround: Besorg Dir das IPK und installiere es manuell. Als erstes würde ich Impostah bemühen, wenn das nicht funzt, einen der Telmap-Benutzer privat um Hilfe bitten. Bitte keine IPK hier einstellen, für die man nicht selber die Rechte besitzt.

    Ich suche für meine mittlerweile vier webOS-Geräte eine zweite Lizenz für Classic. Falls ein PalmOS-Umsteiger die nicht mehr benötigen sollte, bitte ein Angebot per PM oder Mail.


    Danke.


    Carsten


    PS: Möglicherweise werde ich die nicht mehr von mApps übertragen bekommen, würde es trotzdem gerne versuchen.

    Als Ergänzung: Skype auf Pre3 geht, Sprachqualität soll allerdings bescheiden sein (habe es selber noch nicht probiert). Skype Messaging ist zu 100% in das webOS Messaging integriert, was ich ziemlich cool finde. Skype-Nachrichten werden wie SMS oder wie andere IM-Nachrichten als Notifications angezeigt.

    ich lande immer im "klingelton"-auswahlfeld, nachdem ich ein MP3 ausgewählt habe.

    Ja, genau. Und dort findest Du die nach den vorherigen, von mir oben genannten Schritten den MP3-Klingelton, den Du dann noch einmal per Antippen mit einem Haken markieren musst. Das Ergebnis sieht dann z. B. so aus (in meinem Fall der Titel Antakya Nr. 1 von Quadro Nuevo):


    [Blocked Image: http://i774.photobucket.com/albums/yy24/ZehHa/photos-temp-1jpg-50.jpg]


    Grüße


    Carsten


    PS: Ich stelle gerade fest, dass es aber nicht wie erwartet funktioniert. Es wird das MP3-File abgespielt und gleichzeitig der TimePiece-Default-Klingelton "Klassisch". Ist wohl ein Bug. Sorry, kann ich nix für. :schnieft: Muss noch mal testen, ob das nur auf dem Pre3 oder auch dem Pre2 so ist. Das muss wohl dem Entwickler dann auch noch gemeldet werden.

    Als erstes:

    Quote

    Once again, you are better off borrowing a SIM card to activate your GSM device if that is available to you.


    Das steht so in der Anleitung, auf die HerrKarl verklinkt hat. ;)


    Dann steht das noch:

    Quote

    • Log on to a Wi-Fi network
    • Install Impostah from the app feeds in webOS Quick Install
    • Open Impostah, and select the "Activation" button.
    • Choose your country and language, and then either enter your existing Profile email address and Password and select "Log in To Profile" or provide a new address and password and "Create Profile"
    • You should get a confirmation of success that your profile has been activated on that device.
    • You are now logged in to your profile and have full access to the App catalog.


    Hast Du das so gemacht?


    Grüße


    Carsten

    Lightning kennt aber auch keine Memos.


    Du kannst Dein PalmOS-Gerät via GooSync mit den Google-Kalendern, -Kontakten und -Aufgaben synchronisieren. Memos gehen nicht.


    Die Google-Aufgaben mit anderen Geräten zu synchronisieren, ist noch ein Problem. Das sieht Google bislang nur eingeschränkt vor. Mit Googles eigenem Betriebssystem Android ist das möglich (z. B. funzt das mit Jorte), mit anderen Systemen nicht. Lightning kann zwar Aufgaben verwalten, diese aber nur mit einem Google-Kalender synchronisieren. Das ist der Mozilla-Workaround für die fehlende Aufgaben-Synchronisierung.


    Für PalmOS Memos gibts es wohl einen Evernote-Importer, sagt mir Dr. Google. Vielleicht kann Dir das auch was helfen. Nach dem Import können die mit der mobilen Seite von Evernote im Blazer-Browser angesehen und bearbeitet werden. Volle Synchronisierung gibt es unter PalmOS nicht, weil Evernote keinen Client für das alte System hat.


    Wenn Du die volle Kontakte-, Kalender-, Aufgaben- und Memo-Synchronisierung brauchst, dann musst Du aber wohl Outlook nehmen.


    Grüße


    Carsten