Umfangreicher FTP-Client für webOS - coming soon!

      Umfangreicher FTP-Client für webOS - coming soon!

      Hallo zusammen!

      Ich freue mich meine App vorzustellen, an der ich in den letzten Monaten gearbeitet habe - einen voll-funtionsfähigen FTP-Client!
      Die App funktioniert mit sogut wie allen FTP Servern. Ist auch ziemlich schnell, manche Aktionen gehen schneller vonstatten als mit FileZilla am PC.

      Sie ist noch nicht ganz fertig, aber ich hoffe sie bald in den App Catalog zu bekommen.
      Sollte auch auf webOS 1.4.5 laufen, wird aber im App Catalog nur für >= 2.1.0 verfügbar sein (aufgrund von Einschränkungen von HP).
      Aber ich werde die App vermutlich auch außerhalb des App Catalogs verkaufen.

      Wenn genug Interesse besteht, werde ich auch Support für SFTP und FTPS hinzufügen (oder was es da auch immer noch gibt).
      Ich habe bis jetzt noch keinen guten Namen für die App gefunden - wenn ihr Ideen habt, nur her damit! :)

      Das User-Interface werde ich noch überarbeiten sodass die App beim Release auch noch etwas ansprechender aussehen sollte.

      Thread auf PreCentral
      Ein paar Screenshots:

      Mehr:


      Ich freue mich auf euer Feedback! :)
      Twitter: @pcworldsoftware
      Apps: FTPit! - FTP Client für webOS - im App Catalog erhältlich

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „pcworld“ ()

      kulf schrieb:

      Wenn dann nur Secure. Das wäre für mich essentiell.

      dem schliesse ich mich an, FTP ist für mich ein "totes" Protokoll, unter SCP oder SFTP (nach Möglichkeit mit Key-Datei) geht bei mir gar nichts mehr!

      Aber sonst sieht die App wirklich gut aus.
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.
      Ich würde im Namen schon verraten, worum es geht.

      z.B.: mobileFTP oder so.

      Ein Vorschlag noch: die Baumansicht sieht sehr klein aus, evtl die Icons größer machen, damit man die mit dem Finger besser bedienen kann. Es übrigens auch Designguides von Palm, die einem Sagen, wie groß Icons oder Bereiche, die man anklicken können soll, sein müssen. Das gleiche gibts auch für Schrift, etc.

      +1 für SFTP (evtl. SCP) !

      Wäre sehr nett wenn die Anwendung sicheren Transfer ermöglichen würde. Da wäre dann auch ein professionieller Einsatz möglich.
      Zusammen mit einem Texteditor dem scheinbar integrieten Texteditor (oder via Internalz), könnte man dann auch mal schnell am gesicherten Firmen-Webserver Einstellungen vornehmen :thumbsup:

      MMH schrieb:

      Das sieht vielversprechend aus :) Für mich wäre es auf jeden Fall wichtig, dass die App unter 1.4.5 läuft. Schießlich sind noch viele Pres und Pixis in Gebrauch.

      Derzeit sollte die App problemlos unter 1.4.5 laufen, wird aber im App Catalog nur für webOS >= 2.1.0 verfügbar sein.
      Ich werde die App vermutlich aber auch außerhalb des App Catalogs vertreiben.

      SebastianHa schrieb:

      Ich würde im Namen schon verraten, worum es geht.

      z.B.: mobileFTP oder so.

      Ein Vorschlag noch: die Baumansicht sieht sehr klein aus, evtl die Icons größer machen, damit man die mit dem Finger besser bedienen kann. Es übrigens auch Designguides von Palm, die einem Sagen, wie groß Icons oder Bereiche, die man anklicken können soll, sein müssen. Das gleiche gibts auch für Schrift, etc.

      Das habe ich schon gemerkt, ich brauche um die 5 Versuche, bis ich einen Ordner ausgewählt habe... :)
      Ich hatte bis jetzt nur keine Zeit gehabt, größere Icons für die Baum-Ansicht zu erstellen, werde ich aber auf jeden Fall noch machen.

      Ja, FTP sollte im Namen schon vorkommen.
      Twitter: @pcworldsoftware
      Apps: FTPit! - FTP Client für webOS - im App Catalog erhältlich

      pcworld schrieb:

      Bevor ich es noch vergesse: FTPit! ist nun offiziell im App Catalog verfügbar, für webOS Smartphones sowie für das TouchPad!
      Klasse App, ich habe sie gerade auf meinem TouchPad mit 3.0.4 installiert :)

      Aber, nur mit FTP ist sie ausschließlich im privaten Netzwerk nutzbar, daher bitte unbedingt scp und sftp mit einbauen, damit man auch über das Internet Daten übertragen kann. Alles andere ist völlig unzeitgemäß!

      Vielen Dank,
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      kulf schrieb:

      SFTP --- SCP
      bitte ^^

      Wenn es nur so einfach wäre! ;) (mal abgesehen davon dass SFTP ein komplett anderes Protokoll als FTP ist)

      Erst mal ein paar Bugs fixen und Features hinzufügen, dann vielleicht Encryption.
      Unterstützt Standard-SCP überhaupt das Anzeigen von Dateilisten?
      Twitter: @pcworldsoftware
      Apps: FTPit! - FTP Client für webOS - im App Catalog erhältlich

      pcworld schrieb:

      Wenn es nur so einfach wäre! ;) (mal abgesehen davon dass SFTP ein komplett anderes Protokoll als FTP ist)
      das ist mir schon klar, aber ohne geht es einfach nicht.

      Erst mal ein paar Bugs fixen und Features hinzufügen, dann vielleicht Encryption.
      Unterstützt Standard-SCP überhaupt das Anzeigen von Dateilisten?
      Ich denke nicht, ich vermute mal, das die über ein "Remote-SSH" mit "ls" o.ä. erstellt werden muss. Bei meinem "REXX-Dateimanager" hatte ich das jedenfalls damals so gelöst, aber wenn es erstmal im Array ist, macht es keinen Unterschied mehr, wie die Dateien kopiert werden, ob mit ftp oder scp.

      Nur muss bei scp noch eine (sichere) Passwort- und Schlüssel-Verwaltung rein!
      Grüße, thg

      When you replace "i" with "we" even illness becomes wellness.

      kulf schrieb:

      Wieso nicht?
      Also WinSCP zeigt brav 2 Bäume an.

      Z. B. deswegen: "Das Protokoll selbst implementiert nur die Dateiübertragung" (Secure Copy - de-Wikipedia)

      thg schrieb:

      Ich denke nicht, ich vermute mal, das die über ein "Remote-SSH" mit "ls" o.ä. erstellt werden muss. Bei meinem "REXX-Dateimanager" hatte ich das jedenfalls damals so gelöst, aber wenn es erstmal im Array ist, macht es keinen Unterschied mehr, wie die Dateien kopiert werden, ob mit ftp oder scp.

      Das mit Remote-SSH und ls macht Sinn.
      Aber ist denn SCP alleine wirklich notwendig, wenn SFTP sowieso eine Erweiterung von SCP ist? Warum das Rad neu erfinden?

      thg schrieb:

      Nur muss bei scp noch eine (sichere) Passwort- und Schlüssel-Verwaltung rein!

      Was meinst du damit?
      Twitter: @pcworldsoftware
      Apps: FTPit! - FTP Client für webOS - im App Catalog erhältlich
      Ja ich denke auch, sftp reicht, der Name WinSCP ist eigendlich verwirrend, verwendet wird sftp.
      Im sftp ist aber eigendlich alles drin was du suchst, lls -> local ls, ls remote ls etc

      sorry, grad nachgeschaut, scp wird auch angeboten, vermutlich falls auf dem server kein sftp
      installiert ist aber ssh. Na denn, da hast du ja noch was vor ;)